Neuen Kommentar schreiben

Ich bin vor kurzem auf das E-Book "Die vergessene Friedensformel" gestoßen, in dem Franz Jedlicka die grundlegende Frage stellt, ob Gesellschaften friedlich werden können, solange Gewalt gegen Kinder in der Erziehung noch nicht verboten ist. Ich denke auch, dass EZA Aktivitäten an die Forderung geknüpft werden sollten, Gewalt gegen Kinder zu verbieten. Einige Länder in Afrika haben das bereits geschafft, wie auch auf endcorporalpunishment.org nachzulesen ist.