gerechte Wirtschaftsordnung

Z.B., 18.09.2021
Z.B., 18.09.2021
23.03.2015
Hungerlöhne in Textilfabriken, giftige Abwässer im Bergbau – manches Geschäft in Krisengebieten und Billiglohnländern geht einher mit Verstößen gegen Menschenrechte und Umweltschutzregeln. Firmen in reichen Ländern, die daraus Profit ziehen, lassen sich nur schwer verantwortlich machen.
06.11.2014
Die beiden Berliner Publizistinnen Annette Jensen und Ute Scheub haben sich angeschaut, welche Formen der Wirtschaft ein glückliches, sozial gerechtes und umweltfreundliches Leben fördern: Ein engagiertes Plädoyer für das Mitmachen.
04.11.2013
Die vier großen ökumenischen Organisationen setzen sich für eine gerechtere Wirtschaftsordnung ein. Welchen Beitrag die Mitgliedkirchen dazu leisten können, haben Kirchenvertreter mit Wirtschaftsexperten diskutiert.
Abonnieren Sie gerechte Wirtschaftsordnung