Weitere Brennpunkte

11.05.2015
Seit Anfang Mai gilt Liberia als Ebola-frei, fast 5000 Menschen sind dort zuvor an dem Virus gestorben. Ihr Tod war vermeidbar: Europäische Wissenschaftler haben schon vor Jahrzehnten festgestellt, wie verbreitet das Ebola-Virus in Westafrika ist. Aber diese Einsicht wurde unbeachtet in Fachgazetten begraben.
04.05.2015
Wie verhält sich der Islamische Staat zum Islam? Muslimische Gelehrte verurteilen die Theologie der Terrorgruppe mit scharfen Worten. Doch eigentlich sind sie ratlos, schreibt der Islamwissenschaftler Matthias Radscheit in der aktuellen Ausgabe von "welt-sichten".
28.04.2015
Mindestens 4400 Menschen sind bislang durch das Erdbeben in Nepal gestorben, über Zehntausend wurden verletzt. Blinde oder gehbehinderte Menschen werden besonders häufig Opfer von Naturkatastrophen. Dabei verlangt eine UN-Konvention, dass ihre Rechte auch in Krisen geschützt werden. Doch die Kluft zwischen Anspruch und ­Wirk­lichkeit ist groß.
22.04.2015
Immer mehr Eritreer verlassen ihre Heimat. Vor allem junge Männer wollen sich dem harten Militärdienst in dem isolierten Land entziehen. Die Fahrt übers Mittelmeer ist für viele die letzte große Hürde auf einer gefährlichen Reise. Aber ein Zurück gibt es für die Menschen nicht, berichtet Ismail Einashe.

Glosse

Kopflos bei den Saudis

Dem Königreich Saudi-Arabien gehen die Henker aus. Aber jenseits der Grenze gibt es reichlich geschultes Personal. Für den Feinschliff könnten deutsche Fachkräfte sorgen.
mehr

Schlaglichter

Selbstbewusstsein aus der Tube

Die Regierung der Elfenbeinküste hat den Verkauf von giftigen Bleichmitteln verboten. Diese wurden in den vergangenen Jahren immer beliebter – mit teils fatalen Nebenwirkungen. mehr

Weniger Reißbrett, mehr Fantasie

In den Ländern des Südens orientieren sich Stadtplaner oft an Modellen aus den reichen Ländern. Sie sollten besser auf die Bewohner ihrer eigenen Städte hören. mehr

Bio vom Nil

Die Textilbranche steht weltweit in der Kritik, weil sie häufig Umwelt- und Sozialstandards verletzt. Doch es geht auch anders. mehr