Klimagerechtigkeits-Symposium

Weitere Brennpunkte

16.10.2014
Entwicklungsminister Gerd Müller hat ein Textilbündnis gegen Ausbeutung und Gesundheitsschäden von Arbeitern ins Leben gerufen. Doch große Unternehmen und Handelsverbände machen erst gar nicht mit. Auch Greenpeace steigt aus. Ist das Bündnis schon gescheitert?
13.10.2014
Junge Frauen und Männer aus Entwicklungsländern können sich seit diesem Jahr mit dem Freiwilligendienst „weltwärts“ in Deutschland sozial engagieren. Ben Macharia aus Kenia und die Bolivianerin Aguirre Adriana Espinoza haben die Chance genutzt.
06.10.2014
Strom, Wasser und Sicherheit gibt es nur für Geld. Weil der Staat nicht tut was er soll, läuft die Mittelschicht in Nigeria den Vorstellungen von einem guten Leben nur hinterher. Der Autor und Weltbank-Mitarbeiter Sina Odugbemi ist von Lagos nach London gezogen. Verglichen mit seiner Heimat fühlt er sich dort wie ein Multimillionär.

Buchtipp

22.10.2014

Bewegendes Porträt

Denis Mukwege hat den diesjährigen Sacharow-Preis für Menschenrechte erhalten. Der Gynäkologe, der bereits mit dem Alternativen Nobelpreis ausgezeichnet wurde, hilft Frauen, die im Krieg vergewaltigt wurden. Ihm hat der schwedische Journalist Birger Thureson ein berührendes Buch gewidmet.

Schlaglichter

Lobbyarbeit: Mitmischen für die gute Sache

Zivilgesellschaftliche Organisationen setzen sich für Gerechtigkeit, Umweltschutz und Frieden ein. Doch das Eintreten für die Anliegen anderer hat Grenzen. Es geht auch um eigene Interessen. mehr

Weltfremder Klimaschutz

Bei vielen Vorkämpfern des Klimaschutzes ist das Streben nach Wohlstand verpönt. Aber ein Rückbau der Industriegesellschaften funktioniert nicht. mehr

Rauer Wind im fairen Handel

Am Geschäft mit dem fairen Kaffee verdienen neuerdings große Handelshäuser kräftig mit. Peruanische Kleinbauern fürchten deshalb um ihren Verdienst. Sie wehren sich mit einem eigenen Siegel. mehr

wasseraube.de

Literatur Nachrichten

Heldenmarkt Stuttgart