Kinderschutz im Sport
Kinderschutz im Sport

„Ist zum Beispiel die Duschsituation komisch?“

Die Kindernothilfe schult deutsche Sportvereine im Kinderschutz

 Niklas Alof ist Programme Manager Sports in der Abteilung Training & Consulting der Kindernothilfe in Duisburg.Christian Herrmanny

Wie kommt es, dass die Kindernothilfe Sportvereinen in Deutschland Kinderschutzschulung anbietet?
Als im Jahr 2015 viele Geflüchtete nach Deutschland kamen, haben uns einige Initiativen und Organisationen der Flüchtlingshilfe gefragt, ob wir sie mit unserer internationalen Perspektive und Erfahrung in Sachen Kinderschutz beraten könnten. Das war gewissermaßen der Startschuss. Wir haben in mehr als 30 Ländern weltweit mehr als 700 Organisationen im Kinderschutz geschult und gemerkt, dass es auch in Deutschland großen Bedarf danach gibt. Im Jahr 2018 hat uns dann der Fußballverein VfL Bochum angesprochen, ob wir helfen könnten, ein Kinderschutzsystem aufzubauen. Heute schulen wir Bundesligaclubs wie den VfL Wolfsburg, aber auch Vereine im Breitensport.

...

erschienen in Ausgabe 3 / 2021: Sport im Süden

Neuen Kommentar schreiben