Entwicklung

Z.B., 06.12.2021
Z.B., 06.12.2021
Militär
02.12.2021
Frankreich hat angekündigt, sich militärisch aus Mali zurückzuziehen. Kommen nun russische Söldner der berüchtigten "Wagner-Gruppe"? Ein Interview mit Andrews Atta-Asamoah vom Institut für Sicherheitsstudien in Pretoria.
Personalia
01.12.2021
Die Französin Audrey Azoulay ist zur Unesco-Chefin wiedergewählt worden, Misereor hat einen neuen Geschäftsführer, und Cornelia Füllkrug-Weitzel, die frühere Präsidentin von Brot für die Welt und der Diakonie Katastrophenhilfe, hat die Eine-Welt-Medaille des BMZ erhalten. Unsere Personalmeldungen im Dezember.
Entwicklungspolitik
29.11.2021
Entwicklungspolitik scheint der künftigen Ampel-Regierung nicht wichtig zu sein.
Sudan
29.11.2021
Im Sudan wird der vom Militär abgesetzte Premier wieder eingesetzt. Doch viele junge Leute wollen nun die Generäle von allen Schalthebeln der Macht verdrängen. Sudan-Expertin Marina Peter erklärt die Hintergründe.
Koalitionsvertrag
25.11.2021
„Mehr Fortschritt wagen“ ist der Titel des Koalitionsvertrags zwischen SPD, Grünen und FDP. Im Kapitel zur internationalen Zusammenarbeit ist davon nichts zu spüren. Zur Entwicklungspolitik hat die Ampel keine Idee.
Global Lokal
24.11.2021
Das Entwicklungsministerium hat ein neues Konzept für die entwicklungspolitische Bildung vorgelegt. Die Zivilgesellschaft konnte mitreden, sieht aber dennoch etliche Lücken.
Österreich
24.11.2021
Bis Jahresende will das österreichische Außenministerium (BMEIA) das neue Dreijahresprogramm der österreichischen Entwicklungspolitik präsentieren. Diskutiert wird jetzt schon darüber.
Schweiz
24.11.2021
In einem Bericht zeigen Organisationen aus Deutschland und der Schweiz, wie Unternehmen ihre Gewinne aus dem Rohstoffabbau im globalen Süden in die Schweiz verschieben.
Bildung
24.11.2021
Im Südwesten von Äthiopien im Omo-Tal leben Gruppen wie die Hamar und die Nyangatom vor allem von mobiler Viehwirtschaft und vom Wanderfeldbau; diese Wirtschaftsweise wird als agropastoral bezeichnet. Sabrina Maurus hat untersucht, warum es dort so schwierig ist, die Schulpflicht durchzusetzen.
Ernährung
23.11.2021
Nigeria wird von Milchpulver-Importen aus Europa geflutet. Woran das liegt und was die Alternativen wären, stellt die Organisation Grain in einem Bericht vor.

Seiten

Abonnieren Sie Entwicklung