Entwicklung

Z.B., 15.08.2018
Z.B., 15.08.2018
07.08.2018
Kolumbiens frisch gewählter Präsident Iván Duque übernimmt heute für vier Jahre das höchste Staatsamt.
06.08.2018
Während das Innenministerium von verhafteten Terroristen spricht und die Opposition und Kolumbien eines Attentats bezichtigt, bezweifelt die Opposition die offizielle Version des Geschehens. Sie sieht eine Inszenierung.
06.08.2018
Nach der Unterzeichnung eines Abkommens zwischen Regierung und Rebellen im Südsudan hat sich Rebellenführer Riek Machar kritisch geäußert. Das Ergebnis sei nicht ideal und viele Punkte seien noch ungeklärt, schrieb Machar im Kurznachrichtendienst Twitter.
06.08.2018
Vor einem Jahr flohen mehr als 700.000 Angehörige der muslimischen Rohingya aus Myanmar. Im benachbarten Bangladesch werden sie nur geduldet.
06.08.2018
Laut kolumbianischem Innenministerium legen die bisherigen Ermittlungsergebnisse nach dem Attentatsversuch auf den Präsidenten einen "terroristischen Akt" nahe.
Massives Aufgebot an Sicherheitskräften in Harare aufmarschiert
03.08.2018
Emmerson Mnangagwa hat nach offiziellen Angaben die erste Präsidentenwahl in Simbabwe nach der Mugabe-Ära gewonnen. Der Ausgang der historischen Wahl sorgt jedoch für Spannungen. Die Opposition spricht von einem "Fake-Ergebnis".
03.08.2018
Kirchliche Hilfswerke fordern eine Fortführung des Friedensprozesses in Kolumbien.
03.08.2018
In Mali kommt es zu einer Stichwahl um die Präsidentschaft. Amtsinhaber Ibrahim Boubacar Keïta erhielt im ersten Wahlgang am 29. Juli 41,4 Prozent der Stimmen und verfehlte damit die absolute Mehrheit, wie der staatliche Sender ORTM berichtete.
03.08.2018
In Simbabwe ist Präsident Emmerson Mnangagwa zum Wahlsieger erklärt worden. Der 75-Jährige sei im ersten Wahlgang mit 50,8 Prozent der Stimmen wiedergewählt worden, teilte die Wahlkommission in der Nacht zum Freitag in Harare mit.
Internationale Gemeinschaft mahnt nach Wahlen zu Ruhe
02.08.2018
Die Wahlen sollten eine neue Ära in Simbabwe einläuten. Doch wegen blutiger Zusammenstöße drohen die Hoffnungen auf Demokratie und Stabilität zu schwinden.

Seiten

Abonnieren Sie Entwicklung