Studien

G20 Compact with Africa
07.11.2019
Eine Partnerschaft der G20 soll Privatinvestitionen in afrikanischen Ländern fördern und so Arbeitsplätze schaffen. Eine Studie zieht nun vorläufig Bilanz.
Kriegsbeilegung
30.10.2019
In der Zentralafrikanischen Republik und dem Ostkongo erfüllt der Staat seine Kernaufgaben nicht. Die Menschen erwarten, dass sich das ändert.
Wahlen in Afrika
24.10.2019
Wahlen laufen in Afrika nicht immer frei und fair ab – aber sie können ein Land auf demokratischen Kurs bringen, argumentieren Fachleute. Der Westen sollte sich dabei am besten raushalten.
Bewaffnete Gruppen
17.10.2019
Kann der Klimawandel Gewaltkonflikte anheizen? Eine aktuelle Studie zeigt am Beispiel Niger, dass diese Annahme zu gefährlichen Fehlschlüssen verleiten kann.
Agrarhandel
10.10.2019
Der Handel mit Agrarprodukten ist für die Ernährungssicherung in vielen Ländern wichtig. Die Umweltfolgen sind aber zwiespältig, zeigt eine neue Studie.
Private Investitionen
02.10.2019
Entwicklungsbanken wollen Privatkapital für Investitionen in armen Ländern mobilisieren. Das ist offenbar schwieriger als gedacht, wie eine aktuelle Studie zeigt.
Ölplantagen in Afrika
24.09.2019
In Afrika entstehen viel weniger Plantagen für Ölpalmen als befürchtet, sagt GRAIN in einer neuen Studie. Das sei dem Widerstand vor Ort zu verdanken.
Afrika
18.09.2019
Laut einer neuen Studie der AGRA befinden sich Afrikas Bauern auf gutem Weg. Etwas mehr Skepsis wäre allerdings angebracht.
Krieg und Klimawandel
18.09.2019
Die Erderhitzung erschwert internationale Friedensmissionen weiter. Fachleute fordern, die Auswirkungen müssten in Peacekeeping-Operationen stärker bedacht werden.
Deutsche ODA
12.09.2019
Wer profitiert von Deutschlands öffentlichen Ausgaben für Entwicklungshilfe und humanitäre Hilfe? Eine Studie dröselt auf, wohin das Geld fließt – und beklagt, dass es zu wenig ist.

Seiten