Heft 6 / 2008Zum Archiv 2008
Welternährung
Reis ist eines der wichtigsten Grundnahrungsmittel und wird vor allem von Kleinbetrieben erzeugt. Die Preise für Nahrungsmittel sind in letzter Zeit stark gestiegen. Davon können auch Kleinbauern profitieren, falls der Gewinn nicht im Zwischenhandel hängen bleibt oder Großbetriebe sie verdrängen. Doch viele Arme können sich nicht mehr genug zu essen leisten.
Welternährung

Heftschwerpunkt

Keine Angst vor hohen Preisen
Höhere Preise für Lebensmittel können Anreize liefern, in afrikanischen Ländern die landwirtschaftliche Produktion zu steigern, meint Experte Roger Peltzer. Aber: Das muss vor allem auf der Grundlage kleinbäuerlicher Strukturen geschehen.
Teure Versäumnisse
Der Anstieg der Lebensmittelpreise ist ein Anlass zum Umdenken in Handel und Landwirtschaft