Heft 11 / 2008Zum Archiv 2008
Drogen: Profit, Gewalt und Politik
Am Drogengeschäft verdienen viele: Bauern, Schmuggler und Kleindealer ebenso wie mächtige Drogenkartelle. Oft haben Mitglieder von Regierungen, Armeen oder der Polizei die Hände im Spiel. Der Versuch, die Drogenwirtschaft nach dem Prinzip "null Toleranz" zu unterdrücken, ist gescheitert - nicht zuletzt weil der Krieg gegen die Drogen auch von anderen politischen Zielen bestimmt war.
Drogen

Heftschwerpunkt

Außer Kontrolle
Der Drogenkrieg in Mexiko hat bislang mehr als 70.000 Tote gefordert. Schon vor fünf Jahren schilderte Nils Brock in „welt-sichten“, wie der Krieg eskaliert und die Zivilbevölkerung zwischen die Fronten gerät.