Energie

Z.B., 04.12.2022
Z.B., 04.12.2022
Energiequellen
01.11.2022
Welche Energie braucht Afrika? Falsche Frage, sagt eine neue Studie und betont: Statt Geopolitik oder Europas Bedarf sollten die speziellen Voraussetzungen jedes Landes den Ausbau seiner Energiesysteme bestimmen.
Ressourcenverbrauch
26.08.2022
Ein Überblick
Energiecharta-Vertrag
21.07.2022
Der umstrittene Energiecharta-Vertrag wurde zwar reformiert, Deutschland sollte ihn trotzdem kündigen, meint Fabian Flues von der Organisation PowerShift.
Klimaschutz
25.05.2022
Die deutsche Klimapartnerschaft mit Südafrika steht bereits, jetzt folgt Ruanda. Der zentralafrikanische Binnenstaat gilt als Vorreiter im Klimaschutz. So soll zum Beispiel in der Hauptstadt Kigali ein sozial und ökologisch nachhaltiges Stadtviertel entstehen.
Energie
09.12.2021
Auf der Klimakonferenz von Glasgow haben Deutschland und andere G7-Länder eine neue Energiepartnerschaft mit Südafrika verkündet, die den Kohleausstieg dort erleichtern soll. Wird das politische Widerstände am Kap brechen?
Österreich
11.08.2021
Österreich zieht sich aus der Entwicklungszusammenarbeit mit dem Himalaya-Königreich Bhutan zurück. Die jahrzehntelange Kooperation beider Länder ist eine Erfolgsgeschichte.
Geo-Engineering
16.07.2015
Mit künstlichen Wolken gegen steigende Temperaturen antreten? Das verspricht Geo-Engineering. Eine Studie zeigt jedoch: Die Idee, den Klimawandel mithilfe von technischen Eingriffen ins Ökosystem zu stoppen, ist nicht ausgereift.
04.02.2015
Die Dezember-Ausgabe der „Zeitschrift für Politik und Ökonomie in der Dritten Welt“ widmet sich den Themen Klima und Energie. Im Mittelpunkt der Debatte stehen „grüne Wachstumsstrategien“. Deren Ziel ist es, die ökologische und wirtschaftliche Nachhaltigkeit miteinander zu versöhnen, ohne die Gesellschaftsordnung grundlegend zu verändern.
29.09.2014
Der Streit mit Russland über die Ukraine rückt den West-Balkan wieder in den Fokus. Entwicklungsminister Gerd Müller will die Länder der Region auf dem Weg in die Europäische Union unterstützen.
31.07.2013
Die Weltbank will in den ärmsten Ländern weiterhin Kohlekraftwerke finanzieren. Richtig so, heißt es in einem Papier des Center for Global Development in Washington.

Seiten

Abonnieren Sie Energie