Näher

Z.B., 05.03.2021
Z.B., 05.03.2021
23.01.2014
Heute riskiert die Textilindustrie in Bangladesch ihren Ruf, in den 1990er Jahren zog sie in Zentralamerika scharfe Kritik auf sich. In El Salvador kontrolliert seitdem eine unabhängige Monitoring-Gruppe die Arbeitsbedingungen. Hat das etwas verbessert?
05.12.2013
Im April stürzte die Fabrik Rana Plaza ein und riss 1100 Menschen in den Tod. Textilfirmen werden nach wie vor nur lasch kontrolliert, viele Familien der Opfer warten auf Entschädigung.
29.08.2013
Was haben deutsche Modeverkäuferinnen und Nähe­rinnen aus Bangladesch gemein? Mehr als man denkt. Beide Seiten solidari­sieren sich im Kampf um bessere Arbeitsbedingungen und höhere Löhne.
25.09.2012
Das deutsche Unternehmen KiK gerät nach der Katastrophe in Bangladesch unter Druck. Zahlreiche Textilien des Discounters sind in den Fabriktrümmern gefunden worden. Unglücke wie dieses zeigen drastisch, wer für unsere billige Kleidung bezahlt.
Abonnieren Sie Näher