Kolumbien

Z.B., 26.02.2021
Z.B., 26.02.2021
2020
17.12.2020
Sechs Geschichten, die uns in diesem Jahr beschäftigt und bereichert haben – garantiert coronafrei.
Kolumbien
06.12.2020
In Kolumbien haben Whistleblower eine Abhöraktion aufgedeckt, von der auch der frühere Präsident Álvaro Uribe profitieren wollte. Militärs spionieren Journalisten, Richtern oder Oppositionellen nach, um sie zu diskreditieren – wie schon einmal während des Bürgerkrieges.
Kolumbien
01.12.2020
In Kolumbien stammen die Ärmsten im Land oft aus Familien afrikanischer Sklaven. Jetzt fordern sie Entschädigung für  die Jahrhunderte der Unterdrückung.
15.09.2020
Nach den Massenprotesten in Kolumbien wird gegen knapp 60 Polizisten wegen unangemessener Gewaltanwendung ermittelt.
11.09.2020
Bei Protesten gegen Polizeigewalt sind in Kolumbien zehn Menschen ums Leben gekommen.
05.08.2020
Álvaro Uribe soll Verbindungen zu rechtsextremen paramilitärischen Gruppen gehabt haben. Der Hausarrest hat in Kolumbien zu kontroversen Reaktionen geführt.
Kolumbiens Filmindustrie
18.06.2020
Mit Subventionen und Steuererleichterungen hat Kolumbien die nationale Filmindustrie aufgepäppelt. Gefeiert werden ihre anspruchsvollen Produktionen vor allem bei internationalen Filmfestivals. 
Kolumbien
29.04.2020
Eine Welle von Protesten hat die Regierung Kolumbiens unter Druck gesetzt. Das ist auch eine Frucht des Friedensabkommens mit der FARC-Guerilla – nun ordnet sich die politische Landschaft neu.
Kolumbiens Justizsystem
29.03.2020
In Kolumbien häufen sich Angriffe auf Justizbeamte, vor allem von Paramilitärs und Drogenhändlern. Die Richterin Ana Joaquina Cormanes hat das am eigenen Leib erlebt.
Von Süd- nach Nordamerika
29.03.2020
Kolumbien ist für Migranten das Nadelöhr auf dem Weg von Süd- nach Nordamerika. Der gefährlichste Abschnitt führt durch den Dschungel an der Grenze zu Panama. Sogar Afrikanern begegnet man hier.

Seiten

Abonnieren Sie Kolumbien