Südsudan

Z.B., 27.10.2021
Z.B., 27.10.2021
13.08.2012
Die Hilfsorganisation Misereor sieht den Südsudan auf einem guten Weg
02.08.2012
Die Opposition kritisiert die Sudanpolitik der Bundesregierung.
31.07.2012
Bald Militärmissionen, denen nicht alle EU-Mitglieder zustimmen müssen
27.07.2012
Studie: Humanitäre Hilfe versagt beim Schutz vor Gewalt und Naturkatastrophen
24.07.2012
Die Versuche, auf Armut, Krieg und Ungerechtigkeit aufmerksam zu machen, werden zunehmend grotesk
23.07.2012
Die US-amerikanische Organisation „Invisible Children“ hat sich vorgenommen, dem Treiben der Lord's Resistance Army ein Ende zu machen – mit Hilfe des Internet und von Social-Media-Kanälen.
27.02.2010
Der Südsudan fiebert der Trennung von Khartum entgegen.
11.09.2008
Der Aufstand des Südsudan gegen den Norden war begleitet von Kämpfen zwischen verschiedenen Fraktionen im Süden, die mit lokalen Konflikten zwischen Volksgruppen verquickt waren. Um den Frieden zu stabilisieren, muss man auch diese lokalen Kämpfe beilegen. Ein Weg dahin sind Dialog- und Versöhnungsprozesse, die vor allem kirchliche Gruppen angeregt haben.
11.09.2008
Der Südsudan hat vom Frieden bisher kaum profitiert. Die früheren Rebellen tun wenig, um das Gebiet zu entwickeln. Doch sie bereiten sich auf einen neuen Krieg mit dem Nordsudan vor, denn die Regierung in Khartum behindert die Umsetzung wichtiger Teile des Friedensvertrages – vor allem über den Status des strittigen und ölreichen Distrikts Abyei.

Seiten

Abonnieren Sie Südsudan