Yvan Guichaoua

lehrt Politik und Internationale Entwicklung an der Univerity of East Anglia in Großbritannien. Der Experte für Westafrika hat am Mali-Bericht der International Crisis Group von Mitte 2012 mitgearbeitet.

Artikel von Yvan Guichaoua

Mali hat einen neuen Präsidenten: Auf Ibrahim Boubacar Keita kommen schwere Aufgaben zu. Er muss das Land nach dem Krieg gegen Islamisten wieder stabilisieren. Ein Grund für deren Erstarken: Die Terroristen wurden von den Behören jahrelang geduldet.