Corinna R. Unger

ist Professorin für Moderne Euro­päische Geschichte an der Jacobs University Bremen und forscht zur Geschichte der Entwicklungspolitik.

Artikel von Corinna R. Unger

Entwicklung
Zunächst die Kolonialherren, dann die Industrienationen: Stets definierten die Mächtigen, was Entwicklung bedeutet. Nun stellen aufstrebende Länder aus dem Globalen Süden den Sinn und die Strukturen der internationalen Entwicklungspolitik infrage.