Paul Rogers

ist emeritierter Professor für Friedensstudien an der Bradford Universität. Zu seinen Büchern gehören „Irregular War: ISIS and the New Threat from the Margins“ (London 2017) und Losing Control: Global Security in the 21st Century (London, 4. Auflage 2021).

Artikel von Paul Rogers

Sicherheitspolitik
Globale Bedrohungen wie Klimakrise und Corona-Pandemien lassen sich nicht mit Waffen bekämpfen. Der Verteidigungsbegriff muss grundlegend überdacht werden, fordert Paul Rogers.