Olúfẹ́mi Táíwò

stammt aus Nigeria und lehrt Philosophie am Africana Studies and Research Center der Cornell University in Ithaca, USA. Gerade ist sein Buch „Against Decolonisation: Taking African Agency Seriously“ erschienen.

Artikel von Olúfẹ́mi Táíwò

Kolonialismus und die Folgen
Die Gesellschaft in Afrika ist immer noch von den kolonialen Beziehungen zum reichen globalen Norden geprägt, der Kontinent muss vollständig dekolonisiert werden, sagen viele. Doch diese Sichtweise ist zu einfach.