Chris van der Borgh

ist Assistenzprofessor am Zentrum für Konfliktforschung an der Universität Utrecht (Niederlande). Seine Forschungsschwerpunkte sind Konfliktanalysen und Friedensförderung.

Artikel von Chris van der Borgh

In zahlreichen Ländern kämpfen nichtstaatliche Organisationen um ihren Handlungsspielraum. Die Schwierigkeiten, auf die vor allem Menschenrechtsaktivisten stoßen, unterscheiden sich jedoch erheblich je nach politischem Umfeld.