Menschenrechte

Z.B., 08.03.2021
Z.B., 08.03.2021
21.08.2012
Erklärung von Bern kritisiert die Schweizerische Exportrisikoversicherung (SERV)
21.08.2012
Entwicklungsministerium legt neues Konzept für Menschenrechte vor
21.08.2012
Traditionelle Dorfgerichte, die sogenannten Gacacas, sollten in Ruanda zur Aufklärung des Völkermordes von 1994 beitragen und die Versöhnung in der Gesellschaft voranbringen. Ein Bericht der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch stellt ihnen nun ein schlechtes Zeugnis aus.
17.08.2012
Bei den Menschenrechten setzen die UN weiter auf den guten Willen von Unternehmen
16.08.2012
Die EU-Kommission kürzt fürs laufende Jahr die Fischereiquoten der EU-Staaten - sie haben 2012 mehr gefangen als erlaubt. Das langfristige Ziel, die Überfischung der Meere zu stoppen, kann aber nur gelingen, wenn die Fischereiwirtschaft endlich sozial gerecht organisiert wird.
10.08.2012
Gegenüber Äthiopien drückt der Westen bei den Menschenrechten beide Augen zu
09.08.2012
Berliner Charité gibt Namibia menschliche Überreste aus der Kolonialzeit zurück
08.08.2012
Seit mehr als 50 Jahren fördern vor allem westliche Konzerne im Nigerdelta Öl - so auch Shell. Die Bewohner der Region leiden unter Umweltschäden und gesundheitlichen Problemen. Und militante Gruppen versuchen mit Gewalt, eine Beteiligung an den Öl-Einnahmen durchzusetzen.
07.08.2012
Geschäfte in Konfliktgebieten fordern von Unternehmen mehr als soziale Verantwortung
07.08.2012
In Bern ist ein tschetschenisches Menschenrechtsarchiv eröffnet worden

Seiten

Abonnieren Sie Menschenrechte