UN und internationale Organisationen

Z.B., 29.09.2022
Z.B., 29.09.2022
07.09.2020
Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) setzt sich für mehr Frauen in Führungspositionen von Stiftungen und Nichtregierungsorganisationen ein.
04.09.2020
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) will alle Kandidaten für einen Impfstoff gegen die Krankheit Covid-19 genau untersuchen. Nur sichere und wirksame Impfstoffe würden die Zustimmung der UN-Organisation erhalten, erklärte WHO-Generaldirektor Tedros Adhanom Ghebreyesus am Freitag in Genf.
25.08.2020
Vor drei Jahren flohen Hunderttausende Rohingya vor dem Militär aus Myanmar nach Bangladesch. Seitdem harren sie in Flüchtlingslagern unter fürchterlichen Bedingungen aus. Eine Rückkehr ist nicht in Sicht.
24.08.2020
Kurz nachdem die syrischen Delegationen ihre Gespräche wieder aufgenommen haben, ist die Fortsetzung fraglich. Die Corona-Pandemie könnte die Beratungen von Assad-Regime, Opposition und Zivilgesellschaft vorzeitig beenden.
23.07.2020
Zu wenig, nicht effektiv, mit falschem Personal: Eine Initiative, die sich für Opfer sexueller Gewalt durch UN-Mitarbeiter einsetzt, übt scharfe Kritik. Die Vorwürfe richten sich besonders gegen eine hochrangige Funktionärin.
22.07.2020
Vor Misshandlung geflohen und wieder zurück ins Leid: Auf dem Mittelmeer sind 131 Bootsflüchtlinge, die aus Libyen fliehen wollten, aufgegriffen und in das Land zurückgebracht worden.
15.07.2020
e Vereinten Nationen haben einen Luftangriff im Jemen verurteilt, bei dem sieben Kinder und zwei Frauen getötet wurden.
14.07.2020
Ein Islamist aus Mali muss sich seit Dienstag in Den Haag wegen Gewalt und Terror verantworten. Die Anklage wirft ihm Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit in Timbuktu vor. Al-Hassan Ag Abdoul Aziz schwieg zu den Vorwürfen.
Uiguren
14.07.2020
Ist es Völkermord, wenn China Frauen vom Volk der Uiguren zwangssterilisieren lässt? Fragen an den Völkerrechtler Thilo Marauhn.
08.07.2020
Am Freitag läuft das internationale Mandat für grenzüberschreitende Hilfslieferungen für Millionen Menschen in Nordwest-Syrien aus. Ihnen droht Hunger, falls Russland und China ihre Blockadehaltung nicht aufgeben.

Seiten

Abonnieren Sie UN und internationale Organisationen