Zivilgesellschaft und NGOs

Z.B., 25.06.2019
Z.B., 25.06.2019
Personalia
12.12.2018
Eine Dänin moderiert die ACT Alliance, Ulrich Post von der Welthungerhilfe geht in den Ruhestand und ein Deutscher will an die Spitze des UN-Umweltprogramms: Unsere Personalmeldungen im Dezember.
70 Jahre UN-Menschenrechtscharta
04.12.2018
Um die Menschenrechte steht es besser, als viele meinen, findet Kathryn Sikkink.
Zivilgesellschaft
21.11.2018
Bei Angriffen gegen Menschenrechtsaktivisten ist mehr Solidarität gefragt, findet Cornelia Füllkrug-Weitzel.
Personalia im November
07.11.2018
Ralf Südhoff verlässt das Welternährungsprogramm, der deutsche Zweig der internationalen Hilfsorganisation Licht für die Welt hat eine neue Geschäftsführerin: Unsere Personalmeldungen im November.
Freiwillige in Nicaragua
30.10.2018
Von den Unruhen in Nicaragua waren auch „weltwärts“-Freiwillige betroffen. Zwei Freiwillige kritisieren, sie seien zu wenig unterstützt worden.
Außenpolitik
18.10.2018
Kristina Lunz erklärt, wieso sie ein Zentrum für feministische Außenpolitik gegründet hat.
Indonesien
11.10.2018
Michael Frischmuth hält es für angemessen, ausländische Helfer nach Hause schicken.
Personalia im Oktober
09.10.2018
Mathias Mogge wird neuer Generalsekretär der Welthungerhilfe, Dirk Messner wechselt zur Universität der Vereinten Nationen und Rotationen in den KfW-Büros: Unsere Personalmeldungen im Oktober.
Personalia
05.09.2018
Ein Südafrikaner wird Chef bei Amnesty International, bei der KfW Entwicklungsbank werden viele Stühle gerückt: Unsere Personalmeldungen im September.
Entwicklungshilfe
15.08.2018
Deutschland will mehr für den Schutz und die Betreuung von Kindern in Konfliktsituationen tun. Mädchen sollen gezielt gefördert werden.

Seiten

Abonnieren Sie Zivilgesellschaft und NGOs