Tansania
 Eine erschwingliche Alternative zum Kochen auf offenem Feuer sind Öfen wie die, die hier zwei Frauen in Tansania begutachten. Sie sparen Brennstoff und rauchen nur wenig.

EnDev Tanzania

Tansania

Grauer Star vom Kochen

Frauen mit blutunterlaufenen Augen werden in Tansania immer wieder als Hexen beschimpft. Doch nicht Magie, sondern das Kochen mit Holz macht ihre Augen krank.  

Vor drei Jahren fand die 66-jährige Christine Chizimu morgens vor ihrem Haus in Kihumulo im Nordwesten von Tansania eine tote Schlange. Kurz darauf beschuldigten ihre Brüder sie, eine Hexe zu sein. Sie vermutete daher, dass ihre Familie das Ganze arrangiert hatte, um sie aus dem Dorf zu vertreiben und ihr Land an sich zu reißen. Allerdings hätten viele Leute im Dorf die Vorwürfe auch schnell geglaubt – wegen ihres Aussehens. 

Chizimu, deren Name geändert ist, um ihre Identität zu schützen, hat volles graues Haar und blutunterlaufene Augen. Als man sie zur Hexe machen wollte, konnte sie zudem nur schlecht sehen, erzählt sie. Beim Gehen sei sie daher oft gestolpert. Im Gespräch bat sie ihr Gegenüber häufig, näher zu kommen, um die andere Person besser erkennen zu können. „Viele Kinder im Dorf hatten schon seit Längerem Angst vor mir. Sie sagten, ich sei eine Hexe, und rannten vor mir davon. Als ein Mitglied meiner Familie dann lautstark genau das behauptete, glaubten ihm viele, denn der Vorwurf kam ja aus den eigenen Reihen“, berichtet sie weiter. 

...

erschienen in Ausgabe 4 / 2021: Abholzen, abbrennen, absperren

Neuen Kommentar schreiben