Entwicklungspolitische Leistungen der Bundesländer

„Die meisten Bundesländer wollen gar nicht mehr so genau wissen, was sie in der Entwicklungszusammenarbeit tun.“ Diesen Schluss ziehen Ludker Reuke und Sahar Syawash von der Organisation Germanwatch in einer Studie zu den entwicklungspolitischen Leistungen der Bundesländer in den vergangenen Jahren. Seit 2005 habe sich die Datenlage deutlich verschlechtert, denn seitdem schlüsseln die Länder ihre Leistungen laut Reuke und Syawash nicht mehr auf. Für die Autoren spiegelt das den Bedeutungsverlust der Entwicklungszusammenarbeit der Bundesländer. Das Desinteresse komme auch in der entwicklungspolitischen Erklärung der Ministerpräsidenten vom Oktober 2008 zum Ausdruck, die deutlich weniger ambitioniert ausgefallen sei als frühere Erklärungen. Die Studie macht das beste daraus und versammelt alle Zahlen und Informationen, die man derzeit zur Entwicklungszusammenarbeit der Länder bekommen kann.

(ell)

erschienen in Ausgabe 7 / 2011: Entwicklungsdienst: Wer hilft wem?

Neuen Kommentar schreiben

Unterstützen Sie unseren anderen Blick auf die Welt!
welt-sichten“ schaut auf vernachlässigte Themen und bringt Sichtweisen aus dem globalen Süden. Dafür brauchen wir Ihre Unterstützung. Warum denn das?
Ja, „welt-sichten“ ist mir etwas wert! Ich unterstütze es mit
Schon 3 Euro im Monat helfen
Unterstützen Sie unseren anderen Blick auf die Welt!