Dossiers in Zusammenarbeit mit der Redaktion „welt-sichten“

Aktuelles Dossier: Kommunal fair handeln: Möglichkeiten für Fairen Handel und Faires Beschaffungswesen

Zahlreiche Produkte, die öffentlich beschafft werden, stammen aus Entwicklungs- und Schwellenländern. Als öffentliche Auftraggeber können Kommunen einen wichtigen Beitrag für menschenwürdige Arbeitsbedingungen leisten, indem sie auf Produkte verzichten, bei deren Herstellung soziale Mindestnormen verletzt werden, oder Waren einkaufen, die nach den Kriterien des Fairen Handels hergestellt wurden. Mit einem Fairen Beschaffungswesen können sie gleichzeitig ihr entwicklungspolitisches Profil und damit ihr internationales Image stärken.

Ein Dossier von Engagement Global und der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt in Zusammenarbeit mit der Redaktion welt-sichten.

 

 

Eine Liste der bisher erschienenen Dossiers finden Sie im Archiv. Soweit Dossiers auf den Websites des jeweiligen Kooperationspartners zum Download bereitstehen, führt Sie ein Link dorthin und Sie können sie herunterladen. Wo das nicht der Fall ist, wenden Sie sich, um ein Dossier zu erhalten, bitte direkt an dessen Herausgeber.

Wenn Sie daran interessiert sind, ein Dossier zu „welt-sichten“ herauszugeben, dann wenden Sie sich bitte an:

Anja Ruf
Redaktion „welt-sichten"
Telefon: 069-58098-138
E-Mail: ruf@welt-sichten.org

 

Weitere Informationen zu Dossiers in Zusammenarbeit mit der Redaktion „welt-sichten“ finden Sie hier.