Didier Péclard

ist Politikwissenschaftler am Global Studies Institute der Universität Genf und Mitherausgeber des wissenschaftlichen Magazins „Politique Africaine“ in Paris.

Artikel von Didier Péclard

Politik
Der neue Präsident kommt aus dem Apparat der seit 1975 herrschenden Partei. Dennoch lässt er systematisch die Familie seines Vorgängers wegen Korruption verfolgen. Was bezweckt er damit?
Proteste in Angola
In Angola formt die Regierung das Land nach ihren Vor­stel­lungen. Doch aus der Gesellschaft kommt zunehmend Widerspruch.