Nathaniel K. Powell

ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am King‘s College in London und forscht zur Geschichte der postkolonialen franko-afrikanischen Beziehungen. Sein Buch „France‘s Wars in Chad“ erscheint nächstes Jahr bei Cambridge University Press.

Artikel von Nathaniel K. Powell

Frankreich und Afrika
Frankreich hat seine früheren Kolonien in Afrika eng an sich gebunden – nicht zuletzt, indem es manchen Herrscher dort an der Macht hielt. Stabilität hat Vorrang, und immer noch schickt Paris dafür gern Soldaten.