Saber Jendoubi

ist Journalist für internationale Medien wie Radio France und BBC. Von 2016 bis 2019 war er in der Zentralafrikanischen Republik und hat an einem Bericht der „New York Times“ mitgearbeitet, der 2020 den Pulitzerpreis bekommen hat.

Artikel von Saber Jendoubi

Zentralafrikanischen Republik
Demokratie ist in der Zentralafrikanischen Republik nur ein Trugbild. Die jüngsten Wahlen haben das gezeigt – ­und offenbart, wie Frankreich und Russland um Einfluss in der Region kämpfen