Aidan Foster-Carter

ist Forschungs- beauftragter für Soziologie und Korea-Fragen an der Universität Leeds und arbeitet frei­beruflich als Berater, Autor und Verfasser von Radiobeiträgen zum Thema Korea.

Artikel von Aidan Foster-Carter

Die Spannungen auf der koreanischen Halbinsel nehmen zu, Nordkoreas Machthaber Kim Jong-Un kündigt den Nichtangriffspakt mit dem Süden einseitig auf. Korea-Experte Aidan Foster-Carter warnte bereits Ende 2012 in „welt-sichten“: Für Pjöngjang ist es Teil der Identität, eine Atommacht zu sein.
Nordkorea ist wirtschaftlich am Ende, lässt aber keine Reformen zu.