Timo Mahn

ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung bi- und multilaterale Entwicklungspolitik am Deutschen Institut für Entwicklungspolitik (DIE) in Bonn.

Artikel von Timo Mahn

Die Geberländer binden ihre Beiträge für die Vereinten Nationen zunehmend an bestimmte Projekte. Die Grundförderung für die Arbeit der Hilfsorganisationen kommt zu kurz. Das gefährdet die Wirksamkeit ihrer Entwicklungsprogramme.