DEG
Christiane Rudolph (rechts) leitet die Abteilung Strategie und Entwicklungspolitische Grundsätze bei der DEG – Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH in Köln. Christoph Trautvetter (links) ist wissenschaftlicher Referent beim Netzwerk Steuergerechtigkeit in Berlin.
DEG

Entwicklungsfinanzierung über Steueroasen?

Ein Streitgespräch mit Christiane Rudolph und Christoph Trautvetter über eine umstrittene Förderpraxis der deutschen Entwicklungsbank DEG.

Die Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft (DEG) fördert Unternehmen in Entwicklungsländern, zum Teil über Fonds, die sich an solchen Unternehmen beteiligen. Viele dieser Fonds residieren in Offshore-Finanzzentren. Das trägt der DEG scharfe Kritik ein. Legitimiert sie zweifelhafte Finanzplätze? Gäbe es Alternativen?

Frau Rudolph, warum investiert die DEG in Fonds in Offshore-Finanzzentren?

...

erschienen in Ausgabe 10 / 2019: Ab in die Steueroase

Neuen Kommentar schreiben