Engagement
Abdulkadir Abdirahman Adan, 45, ist Zahnarzt in Mogadischu und betreibt dort den einzigen kostenlosen Rettungsdienst.
Engagement

„Wir möchten helfen, Somalia wieder aufzubauen“

Wie ein Unternehmer und ein Arzt sich für ihr Heimatland engagieren.

„Es gibt nichts Wichtigeres, als Leben zu retten“

Ich habe einen Traum. Eigentlich einen ziemlich bescheidenen, wie ich finde. Meine Heimat Somalia genießt darin dauerhaften Frieden, mit Menschen, die voller Hoffnung in die Zukunft blicken. Davon sind wir leider noch immer weit entfernt nach drei Jahrzehnten des Bürgerkriegs und anhaltenden Anschlägen.

Als ich vor 13 Jahren nach meinem Studium aus Pakistan nach Somalia zurückgekehrte, bemerkte ich, dass es für die Bevölkerung keine kostenlosen Krankentransporte gab. Ich wusste, dass ich das ändern musste, auch wenn das mit meinem eigentlichen Beruf wenig zu tun hat: Ich bin Zahnarzt. Es gibt nichts Wichtigeres, als Leben zu retten. Und in Mogadischu, unserer Hauptstadt, gibt es so viele unnötige Tote. Nicht nur Opfer von Bombenanschlägen von Terroristen, sondern auch Leute, die bei Verkehrsunfällen verletzt werden und nicht rechtzeitig ins Krankenhaus kommen.

...

erschienen in Ausgabe 11 / 2019: Aufbruch am Horn von Afrika

Neuen Kommentar schreiben