Bündnis "Entwicklung Hilft" nun zu siebt

Die Kindernothilfe und die Christoffel-Blindenmission haben sich dem Bündnis Entwicklung Hilft“ angeschlossen. Die bisherigen fünf Mitglieder „Brot für die Welt“, Medico International, Misereor, Terre des Hommes sowie Welthungerhilfe beschlossen die Aufnahme Ende Oktober. Das Bündnis "Entwicklung Hilft“ besteht seit sieben Jahren und leistet sowohl Nothilfe als auch langfristig orientierte Entwicklungsarbeit. Gemeinsam eingeworbene Spenden teilen die Mitglieder untereinander. (ell)

erschienen in Ausgabe 12 / 2012: Leben mit dem Klimawandel

Neuen Kommentar schreiben