China

Knickt Europa vor China ein? Das kann man so nicht sagen, finden europäische Think Tanks und zeichnen ein differenziertes Bild.
Reis aus Asien hat in Westafrika einheimische Lebensmittel wie Hirse und Sorghum verdrängt. Dabei sind die nahrhafter und für den lokalen Anbau besser geeignet. Doch die Anreize für Bauern und Verbraucher sind falsch gesetzt.
Welche Strategie verfolgen chinesische Unternehmen, die in Afrika investieren? Eine Untersuchung in Ghana zeigt: Sie können die lokale Wirtschaft stärken.
Afrika wird immer nur in Relation mit dem Westen gesehen, kritisiert Nanjala Nyabola.
Wie die liberale Demokratie sich gegen den neuen Autoritarismus behaupten kann.
Straßen, Eisenbahnen, Kraftwerke und Bodenschätze: Wofür China Kredite an afrikanische Regierungen vergibt.
Wladimir Putin und Xi Jinping sind nicht einfach nur Autokraten. Unter ihrer Führung folgen Russland und China einer offensiven nationalistischen Ideologie. Das macht beide Großmächte zu einer Gefahr für die demokratische Welt.
Korinna Horta von urgewald zur Jahrestagung der Asiatischen Infrastruktur-Investitionsbank (AIIB) in Mumbai.
China hat beschlossen, eine neue staatliche Agentur für Entwicklungszusammenarbeit einzurichten. Die Sinologin Marina Rudyak erklärt, was dahinter steckt.
Wer in China an Demenz leidet, ist auf die Hilfe von Töchtern und Söhnen angewiesen. Und die sind manchmal erfinderisch.
Unterstützen Sie unseren anderen Blick auf die Welt!
„welt-sichten“ schaut auf vernachlässigte Themen und bringt Sichtweisen aus dem globalen Süden. Dafür brauchen wir Ihre Unterstützung. Warum denn das?
Ja, „welt-sichten“ ist mir etwas wert! Ich unterstütze es mit
Schon 3 Euro im Monat helfen
Unterstützen Sie unseren anderen Blick auf die Welt!