Thomas G. Weiss

ist Professor der City-Universität von New York und Direktor des Ralph- Bunche-Instituts für internationale Studien. Ferner ist er Forschungs­professor an der School of Oriental and African Studies der Universität London. Anfang 2013 ist sein Buch „Humanitarian Business“ (Polity Press, 2013) erschienen.

Artikel von Thomas G. Weiss

Ein milliardenschwerer Etat und Personal auf dem gesamten Planeten: Humanitäre Hilfe ist ein bedeutender Wirtschafts­faktor. Organisationen müssen sich im Wettbewerb um Spenden und Zuschüsse behaupten – und sie beeinflussen die Wirtschaft der Länder, in denen sie tätig sind.