Lyman Stone

ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institute for Family Studies in Charlottesville (USA). Er schreibt regelmäßig für Zeitungen wie die „New York Times“ und die „Washington Post“. Sein Beitrag ist zuerst bei „Foreign Policy“ erschienen.

Artikel von Lyman Stone

Bevölkerungspolitik
Die Kommunistische Partei Chinas hat die Ein-Kind-Politik auf den Kopf gestellt: Es sollen mehr Kinder geboren werden – aber weniger in ethnischen Minderheiten. Ein Ziel ist, auch später für genügend loyale ­Soldaten zu sorgen.