Christoph Fleischmann

ist Diplom-Theologe und arbeitet als freier Journalist in Köln.

Artikel von Christoph Fleischmann

Religion
Woran Menschen glauben, gilt in Europa als Frage ihrer individuellen Überzeugung. Das war nicht immer so – erst ein langer und blutiger Weg hat zur Trennung von Kirche und Staat geführt. Und es wäre falsch zu schließen, dass Religion in modernen Gesellschaften zwangsläufig bedeutungslos wird.
Der Anspruch auf den „wahren Glauben" kann Mission problematisch machen
Farid Esack, Professor für islamische Studien an der Universität Johannesburg, gilt als einer der wenigen Vertreter einer islamischen Befreiungstheologie.