Gemeinsame Interessen
 Südafrikanische Schülerinnen und Schüler protestieren am globalen Klimaaktionstag im September 2020 für mehr Klimaschutz. Bei dieser Aufgabe sollten Afrika und Europa sich zusammentun.

Sumaya Hisham/Reuters

Gemeinsame Interessen

Der Beitrag der EU zur afrikanischen Vision

Afrika will seine Ressourcen selbst kontrollieren und sein Wirtschaftspotenzial besser ausschöpfen. Da bieten sich Chancen für Zusammenarbeit zwischen Europa und Afrika, von der beide profi­tieren können. 

Vor 20 Jahren gab es in Afrika neun Länder mit mittlerem Einkommen, derzeit sind es 29. Der Anteil der Ghanaer mit Zugang zu einem Bankkonto ist von weniger als 6 Prozent im Jahr 2011 auf heute rund 50 Prozent gestiegen. Im Senegal wurde dieses Jahr das erste Hightech-Start-up im Wert von mehr als einer Milliarde US-Dollar registriert. Damit steigt die Zahl dieser sogenannten Tech-Einhörner in Afrika auf insgesamt neun, die meisten davon in Nigeria. Angesichts der Schwierigkeiten, mit denen der Kontinent zu kämpfen hat, werden solche Entwicklungen und die Ambitionen dahinter leicht übersehen. 

Dennoch sind weiter große Aufgaben zu bewältigen. Dazu gehören vor allem Wirtschaftswachstum und die Bekämpfung des Klimawandels. Beides beschäftigt afrikanische Politiker, und die Europäische Union wird in beiden Fällen eine wichtige Rolle spielen. Im März 2020 sagte Josep Borrell, der Hohe Vertreter der EU für Außen- und Sicherheitspolitik: „Wir haben geopolitische Interessen in Afrika. Unser Wachstum und unsere Sicherheit hängen davon ab, was in Afrika passiert, vielleicht mehr als von jedem anderen Teil der Welt.“ Laut dem Ghana Investment Promotion Centre (GIPC) kamen zwischen 2016 und 2018 mit 54 Prozent etwas mehr als die Hälfte der Auslandsinvestitionen in das westafrikanische Land aus EU-Mitgliedstaaten. Und im Jahr 2020 beliefen sich die Handelsströme zwischen der EU und Afrika auf 225 Milliarden Euro, die zwischen China und Afrika lediglich auf 171 Milliarden Euro. 

...

erschienen in Ausgabe 12 / 2021: Das Spiel der großen Mächte

Neuen Kommentar schreiben