Mubarak-Millionen

Die Schweiz hat Probleme, die Millionen des ehemaligen ägyptischen Potentaten Husni Mubarak an Ägypten zurückzugeben. Im Verlauf des vergangenen Jahres wurden auf Schweizer Banken 410 Millionen Franken blockiert. Ägypten hat aber bisher noch kein Rechtshilfegesuch zur Rückgabe der Vermögen gestellt, das die rechtlichen Kriterien der Schweiz erfüllt. Deshalb ist die Schweiz nun bereit, juristische Experten nach Ägypten zu schicken, um das Verfahren zu beschleunigen, wie ein Schweizer Botschafter ankündigt. (bua)

Neuen Kommentar schreiben