Daniel Gad

ist Geschäftsführer des Unesco-Lehrstuhls Cultural Policy for the Arts in Development am Institut für Kulturpolitik der Universität Hildesheim. Er lehrt und forscht zu künstlerischem Schaffen in gesellschaftlichen und politischen Transformationsprozessen.

Artikel von Daniel Gad

Kultur und Entwicklung
In Kunst, Musik und Theater setzen sich Menschen kreativ mit eigenen Lebensumständen auseinander. Wie stark das Gesellschaften voranbringen kann, wird in der Entwicklungspolitik noch immer nicht angemessen berücksichtigt.