Entwicklungshilfe

Z.B., 05.10.2022
Z.B., 05.10.2022
28.01.2013
Bei der EU-Kommission wurde eine „Plattform“ eingerichtet, von der aus die Mischung von öffentlicher Entwicklungshilfe mit privatem Investitionskapital koordiniert werden soll. Nichtstaatliche Hilfsorganisationen haben Bedenken.
25.01.2013
Die Geberländer binden ihre Beiträge für die Vereinten Nationen zunehmend an bestimmte Projekte. Die Grundförderung für die Arbeit der Hilfsorganisationen kommt zu kurz. Das gefährdet die Wirksamkeit ihrer Entwicklungsprogramme.
16.01.2013
Fast jeder dritte Deutsche weiß nicht, wer Entwicklungsminister Niebel ist. Das hat eine repräsentative Meinungsumfrage ergeben. Das Entwicklungsministerium verkündete daraus lieber ein anderes Ergebnis.
10.12.2012
Der Entwicklungsausschuss der OECD, der Club der alten Geberländer, ringt um seinen Einfluss. Neue Geber wie China oder Brasilien haben mit seinen Standards wenig am Hut. Auf dem Prüfstand steht die Definition für "Entwicklungshilfe".
05.11.2012
Der Regisseur Peter Heller wirft in seinem Dokumentarfilm „Süßes Gift“ einen kritischen Blick auf die Entwicklungshilfe. Mit seinen Geschichten liefert er gute Argumente, lässt aber auch viele Fragen offen. Der Film läuft seit 8. November in ausgewählten Kinos.
19.09.2012
Österreich kürzt die Entwicklungshilfe
18.09.2012
Brasilien ist einer der wichtigsten „neuen Geber" von Entwicklungshilfe
04.09.2012
Das Schweizer Parlament signalisiert seine Zustimmung zur Erhöhung der Entwicklungshilfe
29.08.2012
Private Organisationen haben 2009 erstmals mehr Entwicklungshilfe geleistet als die Regierung. Das geht aus der Studie „Österreichische Entwicklungspolitik 2009“ der Österreichischen Forschungsstiftung für Internationale Entwicklung (ÖFSE) hervor.
29.08.2012
Die Schweiz sagt mehr Entwicklungshilfe zu

Seiten

Abonnieren Sie Entwicklungshilfe