Andreas Zumach

ist Journalist und Publizist in Genf.

Artikel von Andreas Zumach

Waffensysteme
Der Vertrag, der land­gestützte Mittelstrecken­raketen verbietet, wird Makulatur. Das könnte weltweit ein neues atomares Wettrüsten auslösen.
Syrienkrieg
Gespräche über eine Lösung für den Syrienkrieg haben derzeit kaum Aussichten auf Erfolg. Dafür verfolgen Russland, die USA, Iran und die Türkei zu unterschiedliche Interessen. Das spielt vor allem dem Islamischen Staat in die Karten.
Friedenstruppen
Die Vereinten Nationen konnten während des Kalten Krieges nur Friedenstruppen mit eng begrenztem Auftrag entsenden. Seitdem sind ihre Aufgaben gewachsen, sie dürfen mehr Gewalt einsetzen – und sie haben damit weniger Erfolg.
Der Atomwaffensperrvertrag sagt, wer die Bombe haben darf und wer nicht. Spannungen sind in dieser Zweiklassengesellschaft die Regel. Aber ohne den Vertrag wäre die Welt unsicherer.
Die Menschen in Laos leiden noch heute unter der heimtückischen Hinterlassenschaft des Vietnamkrieges. Kein anderes Land der Erde ist auch nur annähernd so stark mit Streumunition verseucht.
Die Bilanz nach siebeneinhalb Jahren Krieg und Besatzung im Irak fällt verheerend aus - vor allem für die Bevölkerung.