Demokratie

Z.B., 24.10.2021
Z.B., 24.10.2021
21.07.2020
Der ehemalige sudanesische Präsident Omar al-Baschir steht seit Dienstag in Khartum wegen der gewaltsamen Machtübernahme 1989 vor Gericht.
20.07.2020
In Mali gehen die Proteste gegen die Regierung weiter. Vermittlungsbemühungen sind am Sonntag gescheitert.
15.07.2020
Der frühere nigerianische Präsident Goodluck Jonathan soll in der politischen Krise im westafrikanischen Mali vermitteln.
13.07.2020
In Mali gehen seit Wochen Zehntausende gegen die Regierung auf die Straße. Am Wochenende besetzten sie Straßen und öffentliche Gebäude. Nun bewegt sich die Regierung von Präsident Keïta.
03.07.2020
Der Tod des politischen Sängers Hachalu Hundessa heizt die Spannungen zwischen den Oromo und Minderheitsethnien in Äthiopien an. Bei gewaltsamen Ausschreitungen sind bisher mehr als 80 Menschen ums Leben gekommen.
Revolution im Sudan
02.07.2020
Die Ergebnisse der Sudankonferenz weisen in die richtige Richtung, meint die Expertin Annette Weber. 
Nigeria
26.06.2020
Gebildete Eliten in Nigeria und im Niger, unter denen früher der Marxismus beliebt war, machen heute strenge Auslegungen des Islams zum Leitbild. Damit verändert sich dort nicht nur die Politik, sondern auch die Religion.
Revolution im Sudan
18.06.2020
Rund ein Jahr nach der Revolution im Sudan werden die demokratischen Kräfte von den Militärs an den Rand gedrängt. Die EU muss sich stärker einmischen, fordert eine Studie.
Bischöfe bestätigen Unregelmäßigkeiten
09.06.2020
Die Opposition und die Vereinten Nationen sind sich einig: Bei den Präsidentschafts- und Parlamentswahlen in Burundi am 20. Mai wurde getrickst und betrogen. Das bestätigt auch die Katholische Bischofskonferenz – die zugleich versucht, die Lage zu entspannen.
Kolumbien
29.04.2020
Eine Welle von Protesten hat die Regierung Kolumbiens unter Druck gesetzt. Das ist auch eine Frucht des Friedensabkommens mit der FARC-Guerilla – nun ordnet sich die politische Landschaft neu.

Seiten

Abonnieren Sie Demokratie