Rohstoffe

Z.B., 15.07.2020
Z.B., 15.07.2020
28.06.2010
Bolivien und Ecuador waren lange Zeit von einer kleinen Elite beherrscht. Nach dem Amtsantritt „linker“ Präsidenten haben beide Länder neue Verfassungen erhalten. Die charismatischen Präsidenten sind zwar beliebt, neigen aber zu einem autoritären Politikstil.
28.06.2010
Die Ölindustrie zerstört die Umwelt und die Politik tut nichts dagegen.
02.05.2010
Der Bergbau hat im Südpazifikstaat Papua-Neuguinea eine herausragende volkswirtschaftliche Bedeutung. Die Bevölkerung profitiert davon allerdings nur wenig.
26.03.2010
Im Tschad geht der Kampf um die gerechte Verteilung der Erdöleinnahmen weiter - ein Gespräch mit Pater Antoine Dathol Bérilengar.
30.01.2010
Ecuadors Präsident versetzt „Dschungel-für-Öl“-Projekt einen schweren Rückschlag
30.01.2010
Die weltweite Ölproduktion hat ihren Gipfelpunkt überschritten.
28.09.2009
Vom Raubbau am Regenwald in Papua-Neuguinea hat die Bevölkerung des Landes nichts.
28.09.2009
Wie der westafrikanische Uranproduzent Niger in die Diktatur abgleitet.
03.07.2009
Trotz Zusagen von Unternehmen leiden die Gemeinden im Nigerdelta weiter unter der Ölförderung - ein Gespräch mit Boniface Dumpe, Direktor des Zentrums für Sozial- und Unternehmensverantwortung in Nigeria.
27.02.2009
Die EU will sich Rohstoffe künftig auch mit Hilfe der Entwicklungspolitik sichern

Seiten

Abonnieren Sie Rohstoffe