Heimo Claasen

ist freier Journalist in Brüssel und ständiger Mitarbeiter von "welt-sichten".

Artikel von Heimo Claasen

Die OECD rät Brüssel zu mehr Koordination und Führung
Die EU unternimmt nichts gegen den Anstieg der Nahrungsmittelpreise
Die EU sucht strategische Partner in aller Welt und will damit ihr Image polieren
Der libysche Präsident Muammar al-Gaddafi verlangt von der Europäischen Union für das Abfangen von afrikanischen Flüchtlingen mindestens fünf Milliarden Euro pro Jahr.
Europa diskutiert weiter über eine Finanzmarktsteuer
Die EU-Kommission bereitet ein neues multilaterales Investitionsabkommen vor
Der neue EU-Außendienst ist für die Planung und Mittelzuteilung zuständig
Die Einführung einer Steuer auf Finanzmarktgeschäfte in Europa rückt näher; im September wollen die EU-Finanzminister offiziell darüber beraten. Auf globaler Ebene findet sich aber weiter keine Mehrheit für eine Steuer, die die Spekulation eindämmen soll.
Ende des Jahres 2010 will die EU-Kommission einen ersten Vorschlag für den Haushaltsrahmen der Europäischen Union für die Jahre 2014 bis 2020 vorlegen. Die heftigste Schlacht wird wahrscheinlich um den Anteil der „Gemeinsamen Agrarpolitik“ geschlagen.
Die Länder des südlichen Afrika rebellieren gegen das geplante Handelsabkommen mit der EU

Seiten