Heft 5 / 2017Zum Archiv 2017
Gutes tun? Ehrensache!
Die „Fabrik des Lächelns“ bei der Arbeit: Ein Freiwilliger mit Arztkittel und Clownsnase schiebt vergnügt eine Patientin durch einen Park in Guatemala-Stadt. In der „Fabrik des Lächelns“ engagieren sich über tausend Mittelamerikaner in Krankenhäusern, Heimen und Hospizen. Anderen zu helfen und Freude zu bereiten, ist überall ein Grund für ehrenamtlichen Einsatz.
Wenn Sie das gesamte Heft als PDF lesen wollen, melden Sie sich an oder schließen Sie ein Abo ab
Freiwilligendienst und Ehrenamt